Kleine Unternehmen: Die Buchhaltung kann man auch selber machen!

Buchhaltung ist kein Drache mit 7 Köpfen – wie viele Profis einem immer gerne erklären möchten.

Es gibt kleine kostenlose Programme, die bei kleinen Unternehmen bereits völlig ausreichen. Damit kann man seine Belege selber buchen bzw. durch Angestellte, oder Aushilfen erledigen lassen.

Buchhaltung zum selber machen

GnuCash ist z.B. solch ein Programm. Man verzichtet auf einigen Luxus, den größere (und teurere) Programme bieten, aber es erfüllt seinen Zweck. Wenn man sich nicht scheut die Buchungen selber zu splitten (einmal die Nettobuchung und einmal die entsprechende Steuerbuchung), dann lässt sich damit recht gut arbeiten und wenn Ihre Firma größer wird, dann können Sie jederzeit eine Saldenliste ausdrucken und diese zu einem Steuerberater geben, der damit die Konten in seinem Buchhaltungsprogramm eröffnet.

Wer es einmal versuchen möchte:  http://www.gnucash.org/